Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w) gesucht (Fachrichtung Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften)

Das KFN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m) (Fachrichtung Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften) Im Zusammenhang mit einem Forschungsprojekt, das sich der Kooperation von Sicherheitsbehörden und Zivilgesellschaft im Handlungsfeld der Verhinderung vorurteilsgeleiteter Straftaten widmet, ist am KFN ab sofort eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (w/m) zu besetzen. Gesucht wird eine… weiterlesen →

Neues Projekt zur polizeilichen Videobeobachtung in NRW

Seit der Neufassung des PolG NRW hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, zur Verhütung von Straftaten öffentlich zugängliche Orte, an denen wiederholt Straftaten begangen wurden, mittels Bildübertragung zu beobachten und die Aufnahmen unter Beachtung gewisser Voraussetzungen und Löschungsfristen zu speichern. Das KFN untersucht seit dem 01.11.2017 im Rahmen einer… weiterlesen →

Neues Forschungsprojekt Vorurteilsgeleitete Straftaten

Seit 01.11.2017 untersucht das KFN in Kooperation mit der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) die Zusammenarbeit von Sicherheitsbehörden und Zivilgesellschaft im Hinblick auf die Verhinderung vorurteilsgeleiteter Straftaten.  Diese umfassen strafrechtlich relevante Handlungen, die gänzlich oder teilweise motiviert sind durch Vorurteile gegenüber bestimmten Merkmalen des Opfers (wie bspw. Rasse, Abstammung, Nationalität, Religion,… weiterlesen →

Testleiter/innen gesucht

Für eine Schülerbefragung in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen suchen wir Testleiter/innen Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen führt die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Jugendstudie „Jugendliche Perspektiven auf Politik, Religion und Gesellschaft“ (JuPe) durch. Ein Teil dieser Studie ist eine Befragung von Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe zu den… weiterlesen →

Neues Forschungsprojekt Fortschreibung der Regionalanalysen Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein

Am 01. September startete das Forschungsprojekt Fortschreibung der Regionalanalysen Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein am KFN. Anhand von Befragungen von Schüler*innen der siebten und neunten Klasse an allgemeinbildenden Schulen zum Thema Rechtsextremismus sollen Veränderungen zu 2013 und 2014 durchgeführten Untersuchungen (Maresch et al., 2013; Bliesener & Maresch, 2016) untersucht werden. Einerseits soll die… weiterlesen →