Neues Forschungsprojekt Organisierte Kriminalität im Bereich Wohnungseinbruch gestartet

eu
Das KFN hat zum 01.10.2016 ein Forschungsprojekt zum Thema „Organisierte Kriminalität im Bereich des Wohnungseinbruchdiebstahls“ begonnen, welches das Ziel hat, Erkenntnisse zu den Strukturen, den Tätern/innen, der Wirksamkeit verschiedener Ermittlungsmaßnahmen sowie zur internationalen Zusammenarbeit zu gewinnen. Dabei werden schon bestehende Erkenntnisse und Daten des KFN in das Forschungsvorhaben einbezogen.

Das Projekt wird aus Mitteln des Fonds für die Innere Sicherheit durch die Europäische Union und durch Eigenmittel vom Land Niedersachsen finanziert. Erste Ergebnisse werden im August 2017 veröffentlicht. Das Projekt hat eine Gesamtlaufzeit von 30 Monaten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite Organisierte Kriminalität im Bereich des Wohnungseinbruchdiebstahls