Neuer Forschungsbericht veröffentlicht: Private Internetnutzung und Erfahrung mit computerbezogener Kriminalität. Ergebnisse der Dunkelfeldstudien des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein 2015 und 2017

Am 16. März hat das KFN einen weiteren Bericht zum Projekt Datenanalyse und Dokumentation der Dunkelfeldbefragung in Schleswig-Holstein veröffentlicht. Dieser enthält insbesondere die Ergebnisse des Schwerpunktmoduls der Dunkelfeldbefragung des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein im Jahr 2015. Im Mittelpunkt stehen die bei privater Nutzung des Internets gemachten Erfahrungen sowie die bestehenden Ängste im Bereich der computerbezogenen Kriminalität (Cybercrime).

Download KFN Forschungsbericht Nr. 139 (PDF)

Weitere Informationen zur Befragung finden Sie auf der Projektseite.