KFN-Forschung zeigt Wirkung: Justizminister*innenkonferenz empfiehlt grundlegende Überarbeitung der strafrechtlichen Regelungen zum Menschenhandel

Am 02.06. hat die, dieses Mal vom Freistaat Bayern geleitete, Konferenz der Justizminister*innen auf Basis der vom KFN durchgeführten Evaluation der strafrechtlichen Vorschriften über die Bekämpfung des Menschenhandels entschieden, dass diese (wirklich missglückten) kriminalrechtlichen Regelungen grundlegend überarbeitet werden sollen (Beschluss).  Den von Tillmann Bartsch, Nora Labarta Greven, Johanna Schierholt, Laura… weiterlesen →

Studentische Hilfskraft (m/w/d) gesucht

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. (KFN) sucht zum 1. August 2022 für die Laufzeit von 6 Monaten (mit der Möglichkeit zur Verlängerung) eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) aus den Fachrichtungen Kriminologie, Soziologie, Politikwissenschaften oder Psychologie, für die Forschungseinheit „Ursachen und Entwicklungen abweichenden Verhaltens“.  Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung (einseitiges Motivationsschreiben,… weiterlesen →