Der Einfluß heroingestützter Therapie auf die Delinquenz Drogenabhängiger

Projektzeitraum

2001 – 2006

Projektmitarbeiter

Dr. Rebecca Löbmann

Christian Wöller

Finanzierung

Bundesministerium für Gesundheit und beteiligte Städte/Bundesländer

Projektbeschreibung

Im Rahmen des bundesdeutschen Modellprojekts zur Heroinvergabe an Schwerstabhängige untersuchte das Kriminologische Forschungsinstitut, ob die Beschaffungskriminalität derjenigen Studienteilnehmer, die Heroin als Medikament erhalten, stärker zurückgeht als in einer Kontrollgruppe von Methadonsubstituierten. Hierzu wurden selbstberichtete Daten zur Delinquenz sowie polizeiliche Tatverdächtigendaten herangezogen.

Eine Kurzfassung der Studienergebnisse kann über die Projekthomepage eingesehen werden.

Projektbezogene Publikationen