Stellen

Hier finden Sie alle Informationen zu offenen Stellen und Praktika:

  • Testleiter/innen für eine niedersachsenweite Schülerbefragung in der
    Region Göttingen gesucht
  • Testleiter/innen für eine niedersachsenweite Schülerbefragung  in der
    Region Hannover gesucht
  • Testleiter/innen für eine niedersachsenweite Schülerbefragung  in der
    Region Lüneburg gesucht
  • Testleiter/innen für eine niedersachsenweite Schülerbefragung  in der
    Region Oldenburg gesucht
  • Testleiter/innen für eine niedersachsenweite Schülerbefragung  in der
    Region Osnabrück gesucht

 

 

Praktika
 
Das KFN bietet regelmäßig Praktikumsplätze für Studierende der Studienrichtungen Psychologie, Sozialwissenschaften, Soziologie und Rechtswissenschaften an. Praktikanten und Praktikantinnen werden an ein Forschungsprojekt herangeführt und sollen einen möglichst eigenständigen Beitrag zu den Projektarbeiten leisten. In gewissem Umfang sollen sie durch Zuarbeiten auch zu einer Entlastung der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen beitragen. Im Gegenzug erhalten sie die Gelegenheit, die Arbeitsweise einer außeruniversitären, betriebsförmig organisierten Forschungseinrichtung kennen zu lernen.

Bewerber und Bewerberinnen sollten über eine Studienerfahrung von mindestens 3 Semestern verfügen, thematisch einschlägige Veranstaltungen belegt haben und nachweisbar über Kenntnisse der empirischen Sozialforschung verfügen. Das KFN ist insbesondere an der Vergabe längerfristiger Praktika (Vollzeitpraktikum von 2 bis 3 Monaten) interessiert.

Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise zur Bewerbung:
Im Idealfall bewerben Sie sich auf eine konkret im Haus ausgeschriebene Praktikumsstelle. Diese werden entsprechend der gegebenen Betreuungskapazitäten auf der KFN-Webseite veröffentlicht. Initiativbewerbungen können jedoch ebenfalls aussichtsreich sein, wenn Sie sich in Ihrem Bewerbungsschreiben konkret auf Forschungsprojekte des KFN beziehen, in denen Sie gerne mitarbeiten möchten oder aber Ihre inhaltlichen Interessen möglichst präzise benennen. Erhöhte Chancen haben erfahrungsgemäß Bewerbungen, die sich auf die Monate der Vorlesungszeit beziehen. Zudem kann empfohlen werden, mehrere alternative Zeitfenster zu benennen, in denen das Praktikum absolviert werden könnte.

Eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung enthält:

  • Anschreiben (mit Bezugnahme auf favorisierte KFN-Projekte oder auf eine konkrete Ausschreibung und unter Benennung eigener Interessenschwerpunkte sowie des infrage kommenden Praktikumszeitraums)
  • Lebenslauf
  • Bisherige Prüfungsnoten bzw. Zwischen-/Abschlusszeugniss(e)
  • Studienqualifizierendes Schulabschlusszeugnis (i.d.R. Abiturzeugnis)
  • Sonstige Referenzen

Bitte bewerben Sie sich schriftlich. Bewerbungsmappen können zurückgesandt werden, wenn ein frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen bei der Vergabe von Praktikumsplätzen nicht berücksichtigen können. Bitte beachten Sie ferner, dass das KFN weder Praktikumsvergütungen noch Zuschüsse für Unterbringung, Reisekosten und ähnliches zur Verfügung stellen kann.

Interessenten richten ihre Bewerbung bitte an die Praktikumsbeauftragte unseres Hauses, Frau Birgit Bergmann.