Arne Dreißigacker

Diplom-Soziologe

 

Kontakt

Telefon: 0511/34836-28
E-Mail: Arne.Dreissigacker@kfn.de

 

Aktuelle Projekte

_MG_6290__web_kfn

 

Wissenschaftlicher Werdegang
seit 08/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am KFN
04/2013 – 07/2015 Promotionsstipendiat am KFN im Projekt Wohnungseinbruch
10/2004 – 03/2011 Studium der Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschluss: Diplom-Soziologe
10/1998 – 12/2001 Studium Polizeivollzugsdienst, Fachhochschule für Verwaltung- und Rechtspflege Berlin, Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Ausgewählte Vorträge
  • Dreißigacker, A. (2022). Setting Schule und Ausbildung: ready4life – Coaching-App für Berufsschüler*innen. 11. Tagung der Tagungsreihe „Professionalisierung kommunaler Alkoholprävention“, 13.09.2022, Hannover.

  • Dreißigacker, A., Müller, P., Isenhardt, A. & Schemmel, J. (2022). Online Hate Speech: Folgen für das allgemeine Sicherheitsgefühl der Betroffenen. 17. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG), 09.09.2022, Hannover.

  • Müller, P., Isenhardt, A., Dreißigacker, A. & Wollinger, G. R. (2022). Täter*innen von Cybercrime. Ergebnisse einer quantitativen Dunkelfeldbefragung in Niedersachsen, 17. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG), 08.09.2022, Hannover.

  • Wollinger, G.R. & Dreißigacker, A. (2022). Cybercrime – Ergebnisse aus der Forschung. DHPol, 13.04.2022, Münster.
  • Skarczinski, B. v., Dreißigacker, A. & Teuteberg, F. (2022). More Security, less Harm? Exploring the Link between Security Measures and Direct Costs of Cyber Incidents within Firms using PLS and Direct Costs of Cyber Incidents within Firms using PLS—PM. 17. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI22), 21.-23.02.2022, Erlangen-Nürnberg.
  • Dreißigacker, A. (2022). Cyberkriminalität in Deutschland: Verbreitung & Ausmaß. Online-Veranstaltungsreihe der kommunalen Spitzenverbände und des Dach-verbands der kommunalen IT-Dienstleister (KDN) zur kommunalen IT-Sicherheit, 17., 23. und 24.02.2022.
  • Dreißigacker, A. (2021): Sozialwissenschaftler*innen in der kriminologischen Forschung. SoWi Go! Praktikums- und Jobmesse für Studierende der Sozialwissenschaftlichen Fakultät, 8.12.2021, Göttingen.
  • Dreißigacker, A (2021): Prävention und Reaktion bei Cyber-Spionage. Vortrag auf der Onlineveranstaltung „Münchner Cyber Dialog“, Cyber Akademie, 17.06.2021.
  • Dreißigacker, A.; Wollinger, G. R. (2021): Cyberangriffe gegen Unternehmen. Vortrag auf der Onlineveranstaltung „Forum KI 2021“, Kriminalistisches Institut des Bundeskriminalamtes, 16.06.2021.
  • Wollinger, G. R.; Dreißigacker, A. (2021): Wie gut schützen sich Unternehmen vor Cybercrime und welche Ableitungen ergeben sich für die polizeiliche Prävention? Vortrag auf der Onlineveranstaltung „Prävention von Cybercrime“, Polizei NRW, 27.05.2021.
  • Dreißigacker, A; Wollinger, G. R.; von Skarczinski, B. (2021): Cybercrime gegen Unternehmen. Presentation on Demand auf dem 26. Deutschen Präventionstag (DPT), 10.05.2021, Köln.
  • Wollinger, G. R.; Dreißigacker, A (2021): Cybercrime gegen Unternehmen. Befunde zum Ausmaß und Ableitungen für die Polizeiarbeit. Online-Tagung „Polizei-Informatik 2021“, 20.04.2021.
  • Dreißigacker, A; Wollinger, G. R. (2021): Cybercrime – Ergebnisse aus der Forschung. DHPol, 11.03.2021, Münster.
  • Dreißigacker, A.; Wollinger, G. R. & Skarczinski, B. v. (2020): Cyberangriffe gegen Unternehmen. Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung in Deutschland. Vortrag auf dem 25. Deutschen Präventionstag (online), 28.09.2020, Kassel.

  • Dreißigacker, A. (2020): Cyberangriffe gegen Unternehmen: Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung in Deutschland. Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises “IT-Security” der Digitalagentur Niedersachsen (online), 11.05.2020, Hannover.

  • Wollinger, G. R. & Dreißigacker, A. (2020): Cyberangriffe gegen Unternehmen: Erste Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung in Deutschland. Vortrag auf der secIT 2020 (online), 25.03.2020 Hannover.

  • Dreißigacker, A. (2020): Cyberangriffe gegen Unternehmen: Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung in Deutschland. Vortrag auf der Tagung der Fokusgruppe Cybersicherheit von Hannover IT, 09.03.2020, Hannover.

Dreißigacker Verzeichnis der Vorträge

Lehre, Aus- und Weiterbildung
  • Wintersemester 2011/12 bis Wintersemester 2012/13: EDV-Einführungskurs und Propädeutika für Sozialwissenschaftler, Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Sommersemester 2011: Seminar zur Theorie Anthony Giddens, Lehrstuhl für allgemeine Soziologie/soziologische Theorie, Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ausgewählte Publikationen
  • Baier, D. & Dreißigacker, A. (2022). Straftaten älterer Menschen – ein Überblick. In: S. Pohlmann (Hg.): Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 53-69.
  • Skarczinski, B.v., Dreißigacker, A. & Teuteberg, F. (accepted): Towards enhancing the information base on direct costs of cyber-attacks on organizations: Implications from literature and a large-scale survey. Organizational Cybersecurity Journal: Practice, Process and People (OCJ).
  • Skarczinski, B.v., Dreißigacker, A. & Teuteberg, F. (2022): More Security, less Harm? Exploring the Link between Security Measures and Direct Costs of Cyber Incidents within Firms using PLS-PM. Wirtschaftsinformatik 2022 Proceedings. 2. https://aisel.aisnet.org/wi2022/it_strategy/it_strategy/2
  • Dreißigacker, A., Neumann, M. & Bliesener, T. (2022): Kriminalitätsfurcht im Alter: Differentielle Verläufe und ihre Korrelate. In: S. Pohlmann (Hg.): Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 327-342.
  • Dreißigacker, A., Fahl, S., Huaman, N., Skarczinski, B. v., Stransky, C. &  Wollinger, G. R. (2021). Cyberangriffe gegen Unternehmen. Projektabschlussbericht. Hannover: KFN.
    Download
  • Dreißigacker, A., von Skarczinski, B. & Wollinger, G. R. (2021). Cyberangriffe gegen Unternehmen in Deutschland. Ergebnisse einer Folgebefragung 2020. (KFN-Forschungsberichte No. 162). Hannover: KFN.
    Download
  • Wollinger, G. R. & Dreißigacker, A. (2021). Unternehmen müssen wissen, welche Vorteile eine Anzeigeerstattung im Bereich Cybercrime hat. Zentrale Ergebnisse einer deutschlandweiten repräsentativen Unternehmensbefragung. Newsletter für Führungskräfte der Polizei NRW.
  • Wollinger, G. R. & Dreißigacker, A. (2021). Cyberangriffe gegen Unternehmen in Deutschland. Ausmaß und Entwicklung. Justiz Newsletter der Führungsakademie im Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges, 18 (34), S. 7-11.

  • Wollinger, G. R.; Dreißigacker, A (2021): Cyberkriminalität. Straftaten im Internet. In: Frevel, B. (Hg.): Kriminalität. Ursachen, Formen und Bekämpfung. Münster: Aschendorff Verlag, S. 146-158.
  • Huaman, N.; Skarczinski, B. v.; Wermke, D.; Stransky, C.; Acar, Y. Dreißigacker, A.; Fahl, S. (2021): A Large-Scale Interview Study on Information Security in and Attacks against Small and Medium-sized Enterprises. In: Proceedings of the 30th USENIX Security Symposium, USENIX Security ’21.

Dreißigacker Verzeichnis der Publikationen